Dachneigung

Die Neigung eines Daches ist ausschlaggebend für dessen Bezeichnung. Ist die Dachneigung unter 10 Grad, ist die Rede von einem…

Mehr Infos

Dämmung

Durch (Wärme-)Dämmung wird der Verlust von Wärmeenergie in Gebäuden reduziert. Bei einer optimalen Dämmung kommen sogenannte „Passivhäuser“ ohne den Einsatz…

Mehr Infos

Damnum, Disagio

Das Disagio/Damnum ist der Differenzbetrag zwischen einem vereinbarten Darlehensbetrag und der eigentlichen Auszahlungssumme.

Mehr Infos

Dampfdiffusion

Unter der Dampfdiffusion versteht man Luft, die Feuchtigkeit enthält, durch die Bauteile von einem Gebäude wandern bzw. diffundieren. Hierbei wandert…

Mehr Infos

Dampfsperre

Eine Dampfsperre ist eine wasserdampfundurchlässige Schicht, die an der Innenseite einer raumseitigen Wärmedämmung / Innendämmung angebracht wird, um eine Durchfeuchtung…

Mehr Infos

Darlehen

Mit einem Darlehen oder auch „Kredit“ verpflichtet sich der Darlehensnehmer dazu, den vertraglich vereinbarten Geldbetrag zuzüglich Zinssatz bei Fälligkeit an…

Mehr Infos

Darlehensnominalzins

Beim Darlehensnominalzins handelt sich um einen festen Bestandteil in einem Darlehensvertrag. Der Darlehensnominalzins errechnet sich vom Darlehensnennbetrag. Der Darlehensnennbetrag wiederum…

Mehr Infos

Datsche

Der Begriff „Datsche“ stammt ursprünglich aus dem Russischen und bedeutet so viel wie Wochenend- oder Sommerhaus. Eine Datsche ist ein…

Mehr Infos

Dauernutzungsrecht

Besitzt eine Person ein Dauernutzungsrecht für ein Grundstück oder Räumlichkeiten, darf sie diese beispielsweise für gewerbliche Zwecke dauerhaft nutzen.

Mehr Infos